Ein Esel zum Pferdestehlen

Teaser zum Multimediavortrag

Liveshow zum Bestseller „Wandern, Glück und lange Ohren – Mit Esel Jonny zu Fuß von München bis ans Mittelmeer“

„Unterstellplatz für zukünftigen Esel gesucht“, schrieb Lotta in ebay-Kleinanzeigen. 

Bereits seit ihrer Kindheit hatte Lotta einen Traum: Wandern mit einem Esel. 

Nach dem plötzlichen Tod ihres Papas beschließt sie: „Jetzt oder nie!“, findet Esel Jonny, kündigt ihren Job und die beiden wandern einfach los - ohne Wandererfahrung und ohne konkrete Wegplanung von München über die Alpen bis ans Mittelmeer. 

600 Kilometer mit eseligen 2-3km/h. 

Das Gepäck wird dabei fair aufgeteilt. Jeder trägt max. 20% des eigenen Köpergewichts. 

Unterwegs gibt Jonny den Rhythmus vor und die temperamentvolle Lotta lernt von ihm die Vorteile der Entschleunigung. „Heutzutage muss alles höher, schneller, weiter sein. Ich wollte das Gegenteil lernen. Den Moment zu genießen und wirklich da zu sein.“

Welche Abenteuer Lotta und Jonny erlebten, wie Beide über sich hinauswachsen und wie diese Reise Lottas Leben komplett verändert, darüber berichtet sie in ihrem lustigen, liebevollen und spannenden LIVE-Vortrag. 


Ergänzung zum Vortrag:

Seitdem Lotta den Kinderfilm „Shrek“ gesehen hatte, indem ein grüner Oger mit einem Esel atemberaubende Abenteuer erlebt, träumte sie von einem Langohr als Kumpel. Jedoch schob sie dies auch im Erwachsenenalter vor sich her. Zuerst hatte sie kein Geld, dann keine Zeit oder Platz für einen Esel... Und statt zu wandern konnte es ihr mit dem Auto oder ihrem Longboard nie schnell genug gehen. 
Als Lotta 22 Jahre alt war, erkrankte ihr Papa plötzlich an Krebs. Lotta pausierte ihre Schauspielausbildung, um an seiner Seite zu sein. Nur sechs Monate später starb ihr Papa im Alter von nur 59 Jahren. Auch er hatte einen lang gehegten Lebenstraum, den er sich nun nicht mehr erfüllen konnte. Lotta beschloss ihren Traum von einem Esel und einer Wanderung nicht mehr länger aufzuschieben. „Wer weiß, wie lange ich noch hier sein darf.“ Sie las Bücher über Eselhaltung und schieb in ebay-Kleinanzeigen: Unterstellplatz für zukünftigen Esel gesucht. 

Doch sind Esel nicht sehr störrische Tiere? 

Eine Autoschranke, die als Wanderer kein Problem darstellt, wird mit Jonny zu einem Stundenlangen Umweg. Bis Jonny sich über eine Brücke traut, konnten leicht einmal zwanzig Minuten vergehen. Mit einem Esel im Supermarkt einkaufen ist kein Kinderspiel und wo ist die nächste Weide oder ein Bauer mit frischem Heu? Oder kann man mit einem Esel auf einem Campingplatz einchecken? Einem Unwetter schnell mal entfliehen, ist mit dem gemütlichen Jonny unmöglich. Die Beiden werden von einem Radfahrer verfolgt, von einem schimpfenden Bauern vom Feld vertrieben, sie stehen vor dem versperrten Reschenpass und plötzlich ist sogar Jonny verschwunden! 

Doch was bei jedem Auf und Ab überwiegt, ist die unbändige Freundschaft, die sich zwischen Lotta und Jonny entwickelt und die liebevolle Gastfreundschaft der Einheimischen, die alle Strapazen des Weges wieder gutmacht. Sie werden ins Tipidorf einer Wildnisschule eingeladen, bei einer Familie darf Jonny vom Frühstückstisch naschen und für zehn Kinder wird das treue Langohr zum Urlaubshighlight. 

In einem Kuhstall werden die Beiden von einer Mäusefamilie begrüßt, Lotta rettet Jonny vor einem Eselhengst und auch das Geheimnis hinter lauthalsen Geschrei einer Eselherde lüftet sich.

„Wir wussten nie wie weit wir heute kommen, wie der Weg verläuft, welchen Herausforderungen wir begegnen oder wo wir schlafen würden. Aber es hat immer geklappt!“ 

Ohne jemals zuvor gewandert oder in den Bergen gewesen zu sein, überquerte Lotta mit Jonny die Alpen. Trotz ihrer Angstzustände in der Dunkelheit, meisterte sie mit ihrem treuen Langohr den Weg in 80 Tagen von München bis an die Adiraküste. 

Ein Vortrag voll Lebensfreude und Ehrlichkeit, Rührung und quietschender Eselliebe. 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.